Stufenbeschreibung Wölfli

Fakten
Wölfli-Stufengründung in Beckenried: 1951
Anzahl Teilnehmer: 73 (stand Sommer 2019)
Alter der Teilnehmer 2. bis 4. Klasse Primar
Jahreshighlight’s Sola, Schneeweekend
Jahresbeitrag 30 CHF
Aktivität: eine Stufenübung jeden Monat
     

Leiter:

Nalla Ronja Hürlimann (Stufenleiterin)    

 

Voice Marisa Hürlimann   

(Abteilungsleiterin)

   

 

Räspi Carlo May   

 

Düsentrieb Daniel Gander   

(Webmaster)

   

 

Goofy Nils Amstad     

 

Ariba Simon Amstad    

 

Caramba Silvan Hess     

 

Lovely Jolien Birrer  

(Ausbildungschefin)

   

 

Dorie Elisa Schlaufer     

 

Dalton Andreas Odermatt     

 

Zapfä Lars Würsch    

 

Betsch Marcel Carneiro    

 

Difi Jana Gander  

 

  

 

     

Was ist die Wolfsstufe?

Die Wolfsstufe ist für Kinder ab 7 Jahren, die gerne in der Natur sind, neues entdecken möchten und abenteuerlustig sind. Diese Stufe wird von vierzehn motivierten Leitern im Alter von 17 bis 24 Jahren geleitet.

Die Wölfli trifft sich einmal im Monat samstags, um verschiedenste Aktivitäten zu einem bestimmten Motto zu erleben. Wäh­rend einem Wölflijahr fin­det auch immer ein Schneeweekend statt. Nicht zu ver­ges­sen gibt es das ein­wö­chige Som­mer­la­ger, wel­ches bestimmt immer einer der Höhe­punkte im Wölflijahr ist. Die Wolfsstufe geht wäh­rend einer Woche in ein Lagerhaus ir­gendwo in der Schweiz, um ein unvergessliches Abenteuer zu erleben.

In der Wölfli werden die Kinder mit viel Fantasie an immer wieder andere schöne Orte gebracht. Sie verbringen viel Zeit in der Natur, zusammen mit den anderen Wölfen, bei Spiel und ganz viel Spass. Sie lernen Verantwortung zu übernehmen, auf die anderen acht zu geben und sich in der Natur zu Recht zu finden. Um einen Einblick in die Wölfli zu erhalten, findet jedes Jahr im September eine Schnupperübung statt.


Wöla 2018 Die grosse Bisonjagd Rickenbach SZ

 

Das Leitungsteam